Sonntag, 26. Februar 2012

Noob und Nerd...

...kannte ich bisher nur aus dem Radio. Hier nun ein kleines Filmchen.
 Passt auch noch gut in die Zeit, bevor die Skisaison beendet ist!

Ballett de "Mau"...

...oder wie soll ich es beschreiben?



Sonntag, 19. Februar 2012

Mal wieder das GPS...

... ausgepackt und den Wald unsicher gemacht.

Eine schöne Geocaching-Runde stand heute Vormittag auf dem Programm. Eine Waldrunde mit 11 versteckten Dosen. Eine tolle Sache, die sehr viel Spaß gemacht hat.

Angetrieben von dieser schönen Runde wollte ich noch ein paar andere Döschen auf dem Nachhauseweg mitnehmen. Aber da wurde nichts daraus, nicht weil die Dosen nicht an Ort und Stelle waren (was ich letztlich nicht sagen kann), sondern weil die Dosen scheinbar auf irgendwelchen Müllhalden abgelegt wurden.

Wenn eine Geocache-Versteck so unter Müll begraben ist, dann macht das doch keinen Spaß mehr. Und welcher Owner glaubt eigentlich, so das Interesse an seinen anderen Caches zu wecken. Keine gute Werbung! Ein Geocache sollte doch an einem besonderen Platz liegen, der von Interesse ist, z.B. "verborgene Schönheit besonderer Häuser, Burgen und Schlösser", oder "sehenswerten Plätze". Okay auch "die Lieblingskneipe" kann eine Dose wert sein, natürlich auch schöne "Wanderwege" oder einfach nur "die Bank an einem kleinen See, an dem sich schon viele verliebte Herzen die ewige Liebe geschworen haben". Aber doch kein Trafohäuschen, das von Abfall und Hundekot überhäuft ist und stinkt.


Freitag, 17. Februar 2012

Zurück aus der...

Universitätsklinik Essen.

Hier mein Erfolgsbericht aus dem Klinikum. Nach mehr als drei Stunden Warten und einem etwa 20 Minuten andauernden Gespräch mit dem lieben Herrn Professor, war mein Aufenthalt gestern in der Universitätsklinik auch schon wieder beendet.

Es gibt nur Gutes zu berichten. Meine Werte sind immer noch nicht normal (also dem Besitzer nicht unähnlich *g*), bewegen sich aber in die richtige Richtung und zum Guten hin.

Einige Verfahrensweisen bzw. Vorgehensweisen wurden durchgesprochen und sollen auch teilweise, je nach Bedarf, umgesetzt werden. Verschiedene Nachuntersuchungen sind noch angedacht. Natürlich nur, um sicherzustellen, dass dieser Fall nicht mehr vorkommt. Einige Krebsvorsorgeuntersuchungen wurden mir nahe gelegt (eine "große Hafenrundfahrt", ältere Kapitäne wissen, was ich meine *g*), was aufgrund meines Alters und der Tatsache, dass mein Immunsystem geschwächt ist, so oder so keinen Luxus darstellt. Darüber hinaus soll ich noch ein paar von diesen "bösen" Körperfettzellen abbauen. Dabei wollte ich eigentlich nach dem Klinikbesuch noch beim "Bürger König" reinschauen.

Okay, der Abbau der Körperfettzellen beginnt nach Karneval, also...   ..."Bürger König" ich komme!!!


Donnerstag, 16. Februar 2012

Zurück in die...

...nein, nicht "in die Zukunft", sondern in die Universitätsklinik Essen.

Heute ist ambulanter Untersuchungstag in der Uni und obwohl ich weiß, dass meine Werte allesamt besser wurden, hab ich doch ein flaues Gefühl im Magen. Macht nichts, da muss ich durch... ...ist doch nur zur Kontrolle.

...Erlebnisbericht folgt.... *grins*

Samstag, 11. Februar 2012

Rote Augen...

...Druck auf den Ohren und total kraft- und saftlos.

Das ist eigentlich ein Zeichen für eine dicke Erkältung - heute nicht. 

Heute steht es für Spaß, Ausgelassenheit und Badevergnügen. Das mit den roten Augen liegt wohl am aufbereiteten Wasser in Schwimmbad, der Druck auf den Ohren an den vielen Tauchgängen nach Sprüngen vom Beckenrand und 3-Meter-Brett und die totale Kraftlosigkeit an dem vielen Toben und Schwimmen quer durch alle Becken der Badeanstalt. 

Montag, 6. Februar 2012

Das Wort am Montag.... (29)


Du sollst den Herrn, deinen Gott, 
lieben von ganzem Herzen, 
von ganzer Seele, 
von ganzem Gemüt und 
von allen deinen Kräften.
                                                         (LUT - Mk 12,30)

Samstag, 4. Februar 2012

Flöcklein....

...sind vom Himmel gefallen.

Der erste Schnee für diesen Winter auf unseren Straßen und Wegen. Nicht übermäßig viel Schnee, nur drei bis fünf Zentimeter maximal! Alles ist traumhaft weiß und funkelt im Licht. Außerdem ist es noch "scheiße" KALT!!! *grins*

Ein schönes Wochenende!