Donnerstag, 15. September 2011

Wenn die Verwandten...

...einfallen und das Haus belagern. *grins*

Ein paar schöne Tage liegen hinter mir und der Familie. Meine Eltern, die letzte Woche Freitag anreisten (wir wohnen etwas mehr als 300 km auseinander), hatten ihr Lager bei uns aufgeschlagen. Lange hatten wir uns nicht gesehen und ich denke, das hat das Treffen auch noch zusätzlich ein stückweit hamonischer gemacht. Viel Zeit mit alten Geschichten, neuen Stories und Tratsch aus der Nachbarschaft haben wir verbracht. 

Ein wichtiges Instrument unserer Familie für gute Gesellschaft ist das Essen. Daher wurde lecker und viel gekocht, gegrillt und geschlemmt, um sich anschließend völlig satt die "dicken" Bäuche zu reiben.

Die Kids haben ihre Großeltern natürlich mächtig gefordert und sie zeitweise an ihre Grenzen gebracht, was das "Brettspiel dauerspielen" angeht. Aber da müssen Großeltern eben durch. *grins*

Es hat mir gut getan, meine Eltern wieder einmal ein paar Tage auf Tuchfühlung gehabt zu haben. Jetzt sind sie schon wieder einen Tag zu Hause - wie die Zeit vergeht, wenn man Spaß hat.

Keine Kommentare: