Montag, 30. Mai 2011

Das Wort am Montag (21)

Wer glaubt, muss mit Widerstand rechnen

Du aber, Timotheus, bist bei dem geblieben, was ich dich gelehrt habe. Du hast dir mein Leben, mein Ziel, meinen Glauben zum Vorbild genommen, dazu auch meine Geduld, meine Liebe und Ausdauer. Du weißt, welche Verfolgungen und Leiden ich in Antiochia, in Ikonion und Lystra ertragen musste. Wie unerbittlich hat man mich dort verfolgt! Aber der Herr hat mich aus allen Gefahren gerettet. Doch vergiss nicht: Jeder, der an Jesus Christus glaubt und so leben will, wie es Gott gefällt, muss mit Verfolgung rechnen. (HFA - 2. Timotheus 3; 10 - 12)

Sonntag, 29. Mai 2011

Nachdem alle...

...meine Leser am gestrigen Tag verschwunden waren, kann ich heute nun berichten, dass alle wieder schön brav an Ort und Stelle zurückgekehrt sind. *freu*

Ich kann alle meine lieben Leser wieder auf meiner "blogger"-Seite sehen und das ist gut so!!! Schön, das ich euch wieder hab. *grins*

Samstag, 28. Mai 2011

Happy Birthday...

...für 50 Jahre Mut, Tapferkeit und Liebe zum Menschen. - amnesty international -

Irgendwie sind alle...

...meine Leser weg!

Was bleibt ist eine Leere und eine komisches Gefühl, sowie das Wissen, dass dies nicht sein kann. Die kommen bestimmt in den nächsten Tagen alle wieder. Sind ja auch alle gemeinsam verschwunden! *grins*

Ein "blogger"-Problem oder liegt es an mir? Rieche ich vielleicht schlecht? Hab Mundstuhl oder so? Ich weiß nicht was los ist!!!

Sonntag, 22. Mai 2011

Seit Tagen soll...

...er kommen, nun hat er es endlich geschafft.

Am Mittwoch schon angekündigt, hält er heute mit Blitz und Donner Einzug. Tröpfle für Tröpfle!!!


 

Donnerstag, 19. Mai 2011

Heute war wieder...

...einer dieser Tage, die man getrost im Sand vergraben könnte.

Die Leute auf der Straße waren heute besonders dünnhäutig, ob das am Wetter oder meinen unwiderstehlichen Aufforderungen meinen Anweisungen folge zu leisten lag. Ich weiß es nicht. Aber eins ist sicher, ich habe heute bestimmt drei neue Schimpfwörter gelernt, die ich ganz sicher noch nicht kannte. *grins*

Außerdem muss in den letzten Zeit ein, "Ich-räume-meinen-Keller-aus-und-werfe-den-ganzen-Kram-auf-die-grüne-Wiese-Tag" gewesen sein. So viele illegale Müllablagerungen hatte ich schon lange nicht mehr. *staun*

Ach es war irgendwie nicht mein Tag! Es macht keinen Spaß mehr!

Montag, 16. Mai 2011

Das Wort am Montag (20)


Allmächtiger Gott, Vater im Himmel, Schöpfer der Welt.
Ich danke dir, dass du mir das Leben geschenkt hast.
Ich stehe heute vor dir und nehme deine unendliche Liebe zu mir dankbar an.

Jesus Christus, Erlöser und Helfer meines Lebens.
Ich danke dir, dass du mir ewiges Leben schenkst.
Danke, dass ich durch deine Vergebung frei sein darf von aller Schuld.

Heiliger Geist, Tröster und Begleiter an jedem Tag.
Ich danke dir, dass du mir Jesus nahe bringst.
Bitte erfülle mich mit deiner Gegenwart, Heute und in Zukunft.

Amen

Sonntag, 15. Mai 2011

Irgendwie anders...

...ist der Eintrag "Das war..." gewesen.

Das Datum hat sich um zwei Tage nach hinten verschoben und die Kommentare sind auch verschwunden.

Also lieber Kommentarschreiberling, ein dickes SORRY dafür dass der Kommentar verloren gegangen ist. Ich hab aber auch ein Pech, bei den wenigen Kommentaren die hier hinterlassen werden, gehen diese nun auch noch verloren. *kopfschüttel*

Samstag, 14. Mai 2011

Das war...

...echt und unbedingt nötig!

Für viele Landwirte und Gartenbesitzer, und ehrlich gesagt auch für mich, kam heute der lang ersehnte und unbedingte benötigte Regen.

Jetzt kommt es einem vor, als ob das Grün der Pflanzen noch viel grüner ist. Alles insgesamt wirkt wieder viel frischer. Auch wenn ich zugegebenermaßen Regen eigentlich nicht mag, so muss ich gestehen, dass er wirklich wichtig war.

Freitag, 6. Mai 2011

Summ, Summ, Summ...

...Bienchen summ herum! 

Oder, ein Bienenvolk auf Abwegen! Was für eine Show!

Donnerstag, 5. Mai 2011

Irgendwie sausen...

...mir die Tage nur so weg.

Gerade war doch noch Montag und ich wollte meinen Blogeintrag für Dienstag vorbereiten.
Was passiert hier gerade mit mir, warum verfliegt die Zeit so schnell. Kann ich das bremsen?

Montag, 2. Mai 2011

Das Wort am Montag (19)

Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude
und mit allen Frieden im Glauben
damit ihr reich werdet am Hoffnung in der Kraft des Heiligen Geistes. (Rö 15, 13)

Sonntag, 1. Mai 2011

Da wirft mir doch...

...die Teenietussi ein Freundebuch an den (virtuellen) Kopf.

Ich bin eigentlich kein Freund von solchen Dingern und normalerweise ignoriere ich so etwas, hier mache ich der Teenietussi zu liebe eine Ausnahme.
 
Freundebuch

Geburtstag: Ja, den gab es im Frühjahr 1969.

Sternzeichen: Hat für mich keinerlei Bedeutung!

Augenfarbe: grau-grün

Haarfarbe: dunkelblond

Besondere Kennzeichen: die drei Bs - Bauch, Bart, Brille

Lieblingsfarbe: schwarz & blau

Lieblingstier: Katze

Lieblingsessen: Reispfanne, Pizza und Nudelsalat

Lieblingssong:   Schwer zu sagen - es gibt viele Songs die ich gut finde, aber
                           den Song "I still haven`t found what I`m looking for" von U2
                           mag ich wohl besonders.

Hobbys: Geocaching, Fahrrad fahren und PC-Dinge

Das kann ich besonders gut: Origamifrösche basteln

Ich bin ein Fan von: VfL 1900 Borussia Mönchengladbach

Was ich gar nicht mag: Blutwurst, Klugscheißer, allein sein, Leute ohne Humor, Ignoranz

Bestes Erlebnis:  Der Tag an dem ich das Schäfchen traf - daraus entstanden weitere
                            beste Erlebnisse, wie zum Beispiel unsere Ehe, die Geburt unserer
                            Kinder und unsere Taufe

So, ich habe fertig!!! Und nun soll ich das Freundebuch noch weiterreichen.

Weitergereicht an: Annette & die, die nicht näht

Das macht mich...

...als Fan von Borussia Mönchengladbach einfach nur traurig und ich schäme mich für diese Idioten.

Gladbach-Fans verprügeln BVB-Anhänger

Das sind keine Fußballfans, das sind Kriminelle. So wenig Hirn kann doch kein Mensch haben.
Ich hoffe, dass es den Betroffenen bald wieder besser geht.