Sonntag, 17. April 2011

Geocaching-Event...

...an der Möhnetalsperre mit Besichtigung der Staumauer!

Manchmal hat man durch sein Hobby Möglichkeiten, die einem sonst nicht so oft geboten werden. So auch gestern beim Möhnesee-Geocaching Event - "Die Möhnetalsperre - Stollenbegang". Aber schaut selbst...

Die Möhnetalsperre vom Haarstrang aus gesehen (Haarstrang ist ein Höhenzug nördlich des Sauerlands).

Direkt vor der Talsperre.

Eintragen ins Event-Logbuch.

Noch nicht ganz voll, die Wanne. *grins* Nur ca. 119 Millionen cbm.

Der Abstieg in die Tiefen der Talsperre.

Da ging es ganz schön runter - unter den Sockel der Talsperre.

So eine "alte" Talsperre ist ja auch nicht ganz dicht, das Sickerwasser wird hier abgeleitet.

Hier noch eine Schautafel mit Querschnitt der Talsperre.

Das war eine tolle Beschäftigung für einen Samstagnachmittag. Und gleich will ich mit meine Lieben losziehen, um noch eine Dose im Wald zu suchen. Familiencachen, nicht immer einfach, es zu organisieren aber ohne Zweifel immer schön.

Kommentare:

Annette hat gesagt…

*kicher, während die Jungs Bogenschießen sind, stelle ich gerade die Cacherunde für heute zusammen. Es gibt her direkt in der Nähe noch einige unentdeckte und wir müssen noch was auf die Reise schicken.

Viel Spaß beim Cachen
Annette

der mister hat gesagt…

Bogenschießen - Cool, das würde mein Schäfchen auch gerne mal machen.
In meiner Umgebung gibt es auch noch reichlich Dosen zu finden. Und die Tage werde ich auch wieder als Dosenschnüffler unterwegs sein. Hoffe ihr ward erfolgreich und vor allem, ihr hattet Spaß.

Bis bald im Wald
der mister