Sonntag, 17. April 2011

FCT - FamilienCacheTour...

...oder gemeinsam auf Dosensuche.

Ich hab einen Cache ausgewählt, von dem ich den Eindruck hatte, dass er auch für die Kinder eine schöne Runde bereiten konnte. Und so war es auch, ein echter Kindercache! Aber auch wir, die Großen, hatten viel Spaß an den super ausgedachten Stationen, die raffiniert und lehrreich aufgebaut waren.

Der Cache selbst war schön in eine Geschichte eingebettet, bei der eine Ameise von einer Reise zurück in ihre Heimat kommt. Allerdings etwas Hilfe auf dem letzten Stück Weg zu ihrem Haufen benötigte. Schön ausgedacht und mit einigen Überraschungen an den einzelnen Stationen.

"Das hat mal wieder richtig Spaß gemacht!", waren wir uns danach alle einig. Eine tolle Sache!


Kommentare:

Annette hat gesagt…

Leider waren wir bei einem Multi nicht erfolgreich. Wir werden dem Besitzer mal unsere Koordinaten mailen, mal sehn was er sagt.
Dann noch fix zwei Tradis gehoben und zum Eisessen nach Hause.
Irgendwann die Tage gibt es noch ne nette Geschichte dazu in meinem Blog.

Weiterhin viel Spaß beim Dosenschnüffeln.

Lila-Ellia hat gesagt…

Sagt maaaaaaaaaaaal...

Bloggt den bei euch die ganze Familie? Das nenne ich mal Zeitalter der Medien!

der mister hat gesagt…

Hej! Noch nicht, einer fehlt noch. Aber wenn der Plapperflummi irgendwann seinen eigenen Rechner hat, kann ich mir auch das gut vorstellen. Die neuen Medien, wie man so schön sagt, sind bei uns ein wichtiger Bestandteil im Berufs- und Privatleben. Hier geht nix ohne PC. Aber immer noch in einem Maß, dass man die anderen wichtigen Dinge nicht vergisst. ;-)

Ach - und schön, dass du den Weg zu mir gefunden hast! *grins*