Mittwoch, 30. März 2011

Ein ganz normaler...

... Tag!

Irgendwie ist heute nichts aufregendes passiert, aber dennoch hab ich Lust, was zu bloggen. *grins*

Muss ja auch nicht immer was passieren, oder? Nein wirklich, bei mir war nichts los. Im Büro ein paar Bürger, die die üblichen Bürgerdinge wollten. Aber nichts wirklich spannendes. 

Die Fahrt vom Büro nach Hause war richtig langweilig, alle Ampeln auf "grün". Kein Verkehrsstau, wobei ich glaub, dass es den bei uns auf dem Land so oder so eher seltener gibt. *grins* 

Daheim ist auch alles gut! Okay, eine wenig Spannung ist schon da, denn die Frau "Schäfchen" ist eben mit dem Kätzchen zum Tierarzt, von wegen Nachuntersuchung und so. Aber da wird auch nichts spannendes bei raus kommen. Und das ist ja auch gut so. 

Nun gut, da ich ja offensichtlich nichts spannendes berichten kann, lass ich das Bloggen jetzt auch. Schöne Zeit bis zum nächsten vielleicht spannenden Blogeintrag. *grins*

Kommentare:

Annette hat gesagt…

Soso und was macht das Cachen? Bei uns ist jetzt der erste TB auf Reisen gegangen und sein Besitzer fragt jeden Tag ob es schon Neuigkeiten von ihm gibt.
Grüne Ampeln sind besser als Stau und ebenso sind nette Bürger besser als motzige.

genieße deinen Feierabend
Annette

der mister hat gesagt…

Da ich derzeit nach der Arbeit und an den Wochenenden viel zu tun habe, komme ich recht wenig zum Cachen. Es wird aber auch wieder bessere Zeiten geben. Ich bin zuversichtlich. *grins*