Freitag, 7. Januar 2011

Dumm gelaufen...

...und wie peinlich ist das denn?

Was für ein Kampf, was für eine Atmosphäre - und was für ein Fehler! Beim japanischen Staffel-Marathon "Hakone Ekiden" war Natsuki Terada drauf und dran, die zehnte und letzte Etappe für die Mannschaft der Kokugakuin-Universität zu entscheiden. Doch knapp 200 Meter vor dem Ziel bog er falsch ab. Quelle: Yahoo! - Eurosport


Der arme Kerl!

Keine Kommentare: