Sonntag, 25. Juli 2010

Trödel & Sattel-Fest

Trödelmarktbesuch - der ultimative Familienspaß!!!

Der Tag ging irgendwie bei allen übellaunig los! Aber wir konnten uns dann doch nach viel hin und her aufraffen und den Weg zu dem kleinen Trödelmarkt machen. Angekommen stellte sich die Örtlichkeit als echter Geheimtipp heraus ...


... der Trödelmarkt selbst hätte etwas ausgefallener sein können ...


... dennoch konnten wir ein paar "alte-neue" Sachen für uns gewinnen. Das besondere Highlight war wohl dieses hier ...

 
 ... ein echtes Schmuckstück, wie ich finde. *freu*

Gestärkt mit Bratwurst, Cola, Limonade und Bier aus der Braumühle ging es dann zum Sattel-Fest 2010 (allerdings ohne Fahrrad, da ich noch etwas Muskelkater in den Beinen hab von all zu viel Gartenarbeit)



Hier gab es viel "Rat ums Rad", aber leider keine neue Radlerhose für den "mister". Und genau die wollte ich eigentlich hier erstehen, so muss ich wohl doch nochmal in den einschlägigen Fachhandel.




 Mit deutlich besserer Laune, sind wir dann auch alle wieder zurück nach Hause gekommen.

Dienstag, 20. Juli 2010

Montag, 19. Juli 2010

Gartencamping...

...oder 10 Arten nicht in den Schlaf zu kommen. *grins*

Die Vorbereitung...



Das Probeliegen...

 
Der Start in die N8...


Sehr hoher Spaßfaktor bei ein paar Runden UNO spielen. Draußen war es jetzt dunkel genug. Taschenlampe aus und nun kamen sie, die ultimativen und unausweichlichen "Campinggruselgeschichten". *schlotter*


Der nächste Morgen...

Die N8 war dann um 05.50 Uhr beendet. *gähn*


Sonntag, 18. Juli 2010

Ruhrtalradweg - "Tor"Tour


Idee "Väter & Kinder - Radtour"
Teilnehmer vier Kinder & drei Väter
Realisiert am 16. Juli 2010 
Startpunkt Winterberg im Hochsauerland


-*-

Kurz vor dem Start - Alles ist gut vorbereitet...


... der erste steile Berg bevor es überhaupt
richtig losgeht ist geschafft...


...der eigentliche Startplatz "die Ruhrquelle"...
 

 ...ca. 30 km später, ein wohlverdientes Pizza schlemmen...


...angestrengt, aber immer noch guter Dinge...
 

 ...waren Alle auch nach der 
Marathondistanz von 42,195 km...


 ... 64 km, die Füße brauchen eine Abkühlung, 
ab in die Ruhr...


... Aufbruch zu den letzten 10 km ...


 ...nach 74 km Ruhrtalradweg, war der abschließende
Grillabend, ja wohl selbstverständlich...



Donnerstag, 15. Juli 2010

Pinselohr...

...oder wie bekomme ich die Kidz an die frische Luft. *grins*

Kurzausflug in den "Naturpark Arnsberger Wald". Und das stand heute auf dem Ferienprogramm.


Die Bilsteinhöhle hat uns mächtig zugesetzt. Gekleidet für einen Hochsommertag (Shirt und kurze Hose). Ja, dann kann so eine Höhle schon mal zum Kühlschrank werden. Gerade mal 7°C im Innern und alles feucht. Ist ja nicht so, dass ich nicht schon mal in einer Höhle war. *grimpf* Wie dumm von mir. Aber es gab so viel zu sehen, dass man von der Kälte ziemlich abgelenkt war.

Den Wildpark und den Geocache konnten wir wunderbar miteinander verbinden. Zu Beginn war das Jammern zwar sehr groß - Müssen wir schon wieder einen Geocache machen? - Muss es unbedingt dieser Weg sein? - Die Sonne kitzelt an meiner Nase, sag ihr sie soll das lassen. etc. Fuchs, Reh und Waschbär, obwohl der sehr süß war


konnten das Jammern nicht wirklich verstummen lassen. Gaben aber ihr Bestes. Aber die Pinselohr-Tiere konnten dann den letzten Zweifel ausräumen.



Hier haben wir die meiste Zeit am Gehege verbracht und waren auch genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Fütterungszeit, ein Zeitpunkt mit Tiergarantie. Und so war es auch. Sogar den Nachwuchs konnten wir bewundern.

Den Geocache haben wir nebenbei auch noch gesucht und gefunden.

Letztlich war es ein schöner Ausflug für alle Beteiligten. Und im Erlebnisbericht für "Mama" kam kein Jammern vor. *grins*

Farben...

... nach dem Sturm.



Wenn ich das Wunder eines Sonnenunterganges
oder die Schönheit des Mondes bewundere,
so weitet sich meine Seele in Ehrfurcht vor dem Schöpfer
Mahatma Gandhi

Dienstag, 13. Juli 2010

Die Bürotasche...

... steht in der Ecke... ...die langen Hosen sind gegen kurze getauscht...  ...ein fettes Grinsen macht sich auf meinen Gesicht breit... ... Entspannung stellt sich ein... ...der Wecker wird auch noch versteckt... ...genau...

Ich hab Urlaub!!!!

Sonntag, 11. Juli 2010

Fußballweltmeister 2010


Herzlichen Glückwunsch!!!


 Spanien
Fußballweltmeister 2010

Einkaufsbummel...

...am Freitag.
 
Irgendwie ist es immer gleich. In allen Vorhallen von Einkaufzentren stehen sie, unermüdlich ihrem Job nachgehend, hinter ihren Verkaufsständen."Entschuldigung, darf ich Ihnen unser *neues-tolles-super* Produkt anbieten?". Nein, nicht dass ich diese Arbeit nicht gut finde, aber manchmal kommt man in schöne Situationen mit diesen Verkaufskünstlern. Aber sprachlos habe ich die Leute noch nie erlebt - bis Freitag.

Der Dialog: 
Verkäuferin: Entschuldigung, darf ich Ihnen mal eine Frage stellen?
Ich: Klar, gerne.
Verkäuferin: Sind Sie aus dieser Stadt?
Ich: Nein!
Verkäuferin: Wo kommen Sie denn her?
Ich: Moment bitte, Sie hatten eine Frage und die haben Sie nun verbraucht.
Verkäuferin: *Verwirrung*
Ich: Schönen Tag noch! 

Ein paar Sekunden vergehen.

Verkäuferin: *immernochleichtverwirrt* Das ist jetzt aber gemein!

Lächelnd geht die Verkäuferin an ihren Verkaufsstand zurück und ich weiter bummeln.

Freitag, 2. Juli 2010

Hup Holland Hup...


... hier war gerade Ausnahmezustand! Der absolute Hammer... Fußball kann manchmal so schön sein. *freu*

WM - Viertelfinale 
Niederlande 2 : 1 Brasilien

Und damit hab ich mich wohl als Holland-Fan geoutet.