Samstag, 27. März 2010

Für meine ...

... lieben Blog-Leser, einen kleinen Frühlingsgruß aus unserem Garten.


Habt einen schönen Frühlingstag!!!

Mittwoch, 24. März 2010

Frühling...

...jetzt weiß ich wieder, was mir nicht gefehlt hat im Winter, was der Frühling aber reichlich mitbringt. Die Gartenarbeit - was hab ich "DIE" vermisst. *örks* Zwei Stunden eben noch im Garten gewerkelt, Es ist ja gerade so zum Anfang immer eine Menge zu tun. Hier noch ein wenig Strauchschnitt , da noch etwas zupfen und irgendwie wird man nie wirklich fertig. Aber zugegeben - ein wenig Spaß hat es schon gemacht.

Sonntag, 21. März 2010

Zeichen der Liebe

Habt ihr euch schon mal gefragt, was dieser komische Fisch zu bedeuten hat?


Als die Jünger Jesu noch in Galiläa lebten und als Fischer arbeiteten, sagte Jesus zu ihnen: "Kommt her, folgt mir nach! Ich werde euch zu Menschenfischern machen." - Matthäusevangelium 4,19

Die Jünger Jesu gingen hinaus in die Welt, um von Jesus zu erzählen und viele Menschen für den Glauben an ihn zu gewinnen. Mit dem Symbol des Fisches können auch wir unseren Glauben an Jesus Christus bekennen.
Schon vor vielen Jahrhunderten in der Zeit der Christenverfolgung war der Fisch ein Erkennungszeichen der Christen untereinander. Wenn ein Christ unterwegs einem Menschen begegnete, malte er einen Bogen in den Sand und wenn der andere einen Gegenbogen dazu malte, war also auch er ein Christ.
Aber warum malten sie einen Fisch? Fisch heißt auf Griechisch ICHTYS. Zur Zeit der ersten Christen war Griechisch eine bedeutende Sprache. Die einzelnen Buchstaben von ICHTYS stehen für 
Iesous - Christos - Theou - Hyios -Soter  
Jesus - Christus - Gottes - Sohn - Erlöser. 

Es ist das kürzeste Glaubensbekenntnis der Christen: "Ich glaube an Jesus Christus, er ist Gottes Sohn und mein Erlöser."

© St. Benno-Verlag GmbH

Samstag, 20. März 2010

Der Schnee...

... ist nun ja weg, aber da bleibt die Frage: Ist der Regen den so viel besser, als der Schnee? Okay zugegeben die Temperaturen im zweistelligen Plusbereich sind schon ganz angenehm. 

Soll aber auch egal sein, was ich eigentlich sagen will ist...

Willkommen Frühling!!!

Meine liebste Jahreszeit, wenn in der Natur alles wieder zum Leben erwacht und man  in diesem schönen Schauspiel Tag für Tag neue Wunder entdecken kann. Frühling ist für mich LEBEN!!! Habt eine schöne Zeit!

Dienstag, 16. März 2010

Glucker-Gluck-Pfiiiiip...

...Glucker-Pfiiiiip-Glucker-Gluck...

...so oder so ähnlich hört sich mein Bauch derzeit an. Ja mich hat die Margen-Darm-Seuche erreicht. Irgendwie nicht gerade zum richtigen Zeitpunk, aber was will man machen? Nix!!! Ohoh... muss dann mal weg...

Sonntag, 14. März 2010

Klassiker der Filmgeschichte

Wie die Zeit vergeht, wenn man Spaß hat...

... und schon wieder ist Sonntag.

Auflösung des Filmklassikers vom vergangenen Sonntag:

"Die Vögel" von Alfred Hitchcock aus dem Jahr 1963.

Und hier ein wirklich einfaches Filmklassiker-Rätsel für diesen Sonntag.


Viel Spaß!

Samstag, 13. März 2010

12 von 12 - März 2010

Es fing alles so gut an. Ich konnte es kaum glauben, das Schäfchen hat mir freiwillig die Kamera überlassen. Also frisch ans Werk. Das erste Foto noch in der Nacht (4.59 Uhr) auf dem Weg zur Arbeit gemacht. Später im Büro noch den einen oder anderen Schnappschuss gemacht. Auch ein paar Fotos auf meinem Wochenmarkt geknipst - dort musste ich natürlich erklären, was "12 von 12" ist. Ein Stirnrunzeln und die Bestätigung eines Minimums an Verrücktheit wurde mir von den Markthändlern gerne entgegengebracht. Aber für 12 von 12 macht man schon mal seltsame Sachen. - Apropos "seltsame Sache" - ich will meiner Lieblings-Käsefrau auf dem Wochenmarkt die gemachten Fotos zeigen ... WEG!!!! EINFACH WEG!!! PANIK!!! HEULKRAMPF!!!



... Wie kann das sein? Ursachenforschung! Problem schnell erkannt - das Schäfchen ist schuld. Mach ich nicht gern, aber es ist nun mal so. Das Schäfchen hat mir die Kamera mit allen nötigen Utensilien bereitgelegt, aber leider vergessen die Speicherkarte in die Kamera einzulegen. Eben jene steckte nämlich noch im Kartenleser des Computers. *seufz* Angesprochen auf die Sabotage - hat mein Schäfchen sofort die Wollfarbe gewechselt und sich beschämt in die Ecke gestellt. Ich will nicht zu hart mit meinem Schäfchen ins Gericht gehen, denn wie sie mir bestimmt 4356 mal beteuert hat, war es keine Absicht. (@ Schäfchen - Entschuldigung angenommen!)

Okay, allerdings somit dieses Mal keine 12 von 12 vom Mister.

Sonntag, 7. März 2010

Klassiker der Filmgeschichte

Auch diesen Sonntag wieder einen "Klassiker der Filmgeschichte".

Letzten Sonntag war der gesuchte Filmklassiker...

(Spannungspause à la RTL) *grins*

...Richtig! "Dirty Dancing"

Aber hier ist nun auch schon der neue Filmklassiker.




Viel Spaß beim Raten!!!

Samstag, 6. März 2010

Dienstag, 2. März 2010

Monats-Rückblick - Februar


Das war der Februar


Gelesen: "Kalte Asche" von Simon Beckett
Gehört: manchen Klatsch & Tratsch
Gesehen: viel, viel, viel Olympiasport im  TV
Getrunken: keinen Alkohol
Gegessen: leckeren Kuchen (gebacken vom Schäfchen)
Gekocht: gelegentlich vor Zorn
Gefreut: über die gelungene OP beim Schäfchen
Geknipst: viele Fotos im Schnee (ups, das böse Wort)
Gelacht: über einigen Blödsinn, den ich verzapft hab
Geärgert: defekte Heizung
Gekauft: Mein neues Spielzeug "BB" *grins*
Gespielt: Siedler
Gefeiert:gab nichts zu feiern (glaube ich)


Danke, HAMBURGissimo :)